Bei uns ist das so...

Ich weiß einfach nicht wie ich beginnen soll, ich versuch es einfach mal… Es ist jetzt 7 Jahre her, in der ich mein altes Leben den Rücken zugedreht habe…

Es ist so als sei es gestern gewesen. Ich kann leider keine genauen Zeitangaben geben und kann auch leider nicht mehr alles wiedergeben was ich erlebt habe… es kommt in Schüben und in kurzen Filmen in mein Kopf, die in den Moment für mich so real sind, dass ich nicht weiß wohin mit diesen Gefühlen. Mein Therapeut erklärte mir das mal so:  Das was mit mir los ist nennt man ein Flashback. Es sind Erinnerungen die auf ein Mal aus dem Nichts kommen und versuchen mir meine Seele kaputt zu machen. Er sagte auch, dass es eine psychische Krankheit sei, die viele bekommen die im Krieg waren. Ich war nicht im Krieg, aber je mehr ich versuche mich an meine Vergangenheit zu erinnern, kommt es mir echt vor wie im Krieg und ich war eine Kriegsgefangene.

Vor kurzem ist mir dies widerfahren: Ich saß am Tisch und wollte etwas essen. In diesem Moment hatte ich ein Bild vor Augen, wie ich auf einmal mit meiner Familie am Esstisch sitze. Mein Vater sitzt mir gegenüber und guckt mich nur angewidert an. Er wirft seine Gabel auf den Boden und sagt mir ich soll eine Neue holen. Ich stehe auf und hole ihm eine neue Gabel. Als ich mich wieder setze, sagt er, dass ich ihm etwas zu Trinken holen soll. Ich stehe auf und hole ihm etwas zu Trinken. Als ich mich gerade wieder setzten will, sagt er zu mir ich soll bitte etwas anderes zu essen holen, denn ihm schmecke das Essen nicht.

Ich bin total genervt und frage ihn, ob ich bitte auch etwas essen darf?

Ich setzte mich an den Tisch, will gerade die Gabel nehmen und spüre einen Knall und sehe nur noch einen weißen Blitz. Er hat mir mit voller Wucht sein Wasserglas in Gesicht geschlagen. Als ich wieder schnell zu mir komme, spüre ich große Schmerzen.

Aber was mir in diesem Moment am meisten weh tut, ist die Haltung meiner Mutter, die noch ganz locker am Tisch sitzt, weiter isst und sich nicht einmal zu mir dreht. Ihr gleichgültiger Blick tut mir mehr weh als dieser Schlag ins Gesicht. Das ist eins von meinen Flashbacks, der erst vor kurzer Zeit da war. Es gibt noch viele andere.

Mein Leben in Freiheit geht weiter - ich will versuchen von vorne anzufangen!

Beratungsstellenfinder
Banner der Blogger
Portal für Fachkräfte

Diese Seite weiterempfehlen:
       facebook        icon twitter       google plus


anonymSchütze Dich und Deine Anonymität

Jede besuchte Website hinterlässt Spuren im Browser. Um zu vermeiden, dass Personen, die den gleichen Computer benutzen erfahren, dass Du diese Seite besucht hast, solltest Du nach dem Schliessen des Browserfensters sofort den Cache, die Cookies und den Browserverlauf löschen. Diese Anleitung zeigt Dir, wie das geht.