1. Mädchenhaus Kassel

1. Kontakt

1. Mädchenhaus Kassel
Annastr. 9
34119 Kassel
Tel.: 0561/71785
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: www.maedchenhauskassel.de

2. Hilfsangebote

Amani - Fachberatungsstelle gegen ehrbezogene Gewalt und Zwangsverheiratung: schnelle und unkomplizierte Beratung und Hilfe um aus Notsituationen (z.B. drohende Zwangsheirat) befreit zu werden, bei Gefahr sichere Unterbringung und Unterstützung über einen längeren Zeitraum möglich
Geeignet für: alle Mädchen in Notsituationen ab Schulalter, die Altersgrenze ist nach oben offen, Hauptzielgruppe sind Migrantinnen.
Bei: Mobbing, sexualisierter Gewalt, Gewalt im Allgemeinen, Aufenthaltsfragen, Wunsch nach Selbständigkeit und Unabhängigkeit.
Angebote: telefonische, persönliche und schriftliche Beratung (unter anderem auch zum Thema Zwangsheirat/Gewalt im Namen der Ehre, weibliche Genitalverstümmelung), Weitervermittlung an Zufluchtsstellen, spezielles Angebot „Fit für Auszug und Alltag“ (Beratung zu Schulden, Haushaltsplanerstellung, Wohngeld, Kindergeld etc. für Migrantinnen ab 16 Jahren).
Sprachen: Deutsch, Arabisch, Dari, Paschtu, Urdu, Somali, bei Bedarf können Dolmetscherinnen für weitere Sprachen herangezogen werden.
 

3. Erreichbarkeit

Do 11.00-13.00 Uhr,
ansonsten ist der Anrufbeantworter eingeschaltet und es wird schnell zurückgerufen.
Während der Sommerferien sind keine regelmäßigen Sprechzeiten.